Peter Matheson, Argula von Grumbach

Peter Matheson, Argula von Grumbach

facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

„Argula von Grumbach“ ist eine außerordentlich gelungene Biografie. Peter Matheson beschreibt hier nicht einfach, was die Edeldame und Zeitgenossin Martin Luthers schrieb und wie sie versuchte, die Reformation in Süddeutschland voranzutreiben.
Vielmehr entführt der Autor den Leser auf die Marktplätze der Zeit, in die Paläste und die Unis. Ich habe selten ein so lebendiges Geschichtsbuch gelesen und selten ein so lebhaftes Bild der reformatorischen Gedanken eingebettet in ihre Zeit.
Geschichte so „down to earth“ in ihrem Kontext darzustellen, hilft uns heute, unsere Vergangenheit und Gegenwart besser einzuordnen.
So wie die Reformationsbewegung in ihren frühen Entwicklungen und Facetten – in sich nicht homogen – die Menschen ihrer Zeit bewegt, geeint und entzweit hat, sehen wir auch heute Strömungen – religiöse und gesellschaftliche und versuchen, zu deuten und zu bewerten. Hier berührt mich die Biografie der „ersten Reformatorin Europas“ und ich denke, hierin liegt ihr großer Wert. Lesenswert. Absolut lesenswert, nicht nur für Geschichts- oder Gesellschaftspolitisch Interessierte.

Das Buch kann direkt beim Verlag Vandenhoek & Ruprecht bestellt werden, auch als eBook.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>